Volleyball Freizeit Mixed Turnier am 17. Februar 2018



Veldener Mannschaft „Gummibärenbande“ gewinnt eigenes Turnier

Am Samstag, den 17. Februar 2018 richteten die Veldener Volleyballer ihr jährliches Freizeit-Mixed-Turnier aus. Mit 12 Mannschaften wurde das Turnier in diesem Jahr bewusst kleiner gehalten als in den letzten Jahren. Mit 3 Teams konnten die „Gummibärenbande“, „Glücksbären“ und „Die alten Eisbären“ aus eigenen Reihen am Turnier teilnehmen.

Pünktlich um 9.00 Uhr starteten die Spiele der Vorrunde, in der die 12 Teams in 4 Gruppen aufgeteilt wurden. Allen Veldener Teams gelang es, Erster der jeweiligen Gruppe zu werden. Nach der Vorrunde ging es dann gegen Mittag für die jeweiligen Gruppendritten im Modus „jeder gegen jeden“ um die Plätze 9-12. Zweitgleich wruden die Plätze 1-8 von den Gruppenersten und –zweiten über Viertel-, Halb- und Final- bzw. Platzierungsspiele ausgespielt.

Im Finale trafen dann schließlich die Gummibärenbande aus Velden auf die Fyling Grashoppers aus Rottenburg. In zwei spannenden Sätzen konnte sich das Veldener Team mit 27:25 und 26:24 durchsetzen und gewann so das eigene Turnier.

Die gesamte Platzierung:

  1. Gummibärenbande
  2. Flying Grashoppers
  3. Super Smash
  4. Baggerfahrer
  5. Powerpack
  6. Die alten Eisbären
  7. Glücksbären
  8. Smash Super
  9. SV Kumhausen
  10. Fürst Schmetternich
  11. Ast
  12. Mooskitos

Die Veldener Volleyballer möchten sich nochmal herzlich bei allen Mannschaften bedanken und freuen sich schon auf das nächste Jahr.