Tennisjugend ermittelt Ihre Meister



Lea Schneider, Ben Gstattenbauer, Clara Jansen und Veronika Weichselgartner sind die Erstplatzierten

Zum Saisonende fanden die Vereinsmeisterschaften der Tennisabteilung des TSV Velden statt, bei denen 15 Kinder bzw. Jugendliche an den Start gingen. Die Jüngsten spielten eine Ballolympiade, die von allen mit Bravour absolviert wurde. Dabei wurden folgende Platzierungen erreicht. 1. Hendrik Kaufmann, 2. Lukas Vuescu und 3. Lukas Lupsa.

In der Kleinfeldgruppe U8 musste jede(r) gegen jede(n) spielen. Hier gewann Lea Schneider ohne Satz- und Matchverlust vor Lisa Schandl, Dominik Leitner, Lea Murz und Tobias Lanzinger.

Bei Kleinfeld U10 traten Zoe Krüger und Ben Gstattenbauer gegeneinander an, wobei Ben Gstattenbauer das Match in zwei Sätzen für sich entscheiden konnte.

In der Midcourtgruppe U11, in der lange und teilweise technisch schon sehr interessante Ballwechsel gezeigt wurden, gewann Clara Jansen ebenfalls ohne Satz- und Matchverlust vor Lara Schneider und Tobias Leitner.

Die Mädchen U16 lieferten sich ein hartumkämpftes Match in dem letztendlich Veronika Weichselgartner gegen Daniela Irl im Match-Tie-Break gewann.

Unterstützt wurden die beiden Nachwuchsbetreuer Ellen Jäger und Ossi Seidl von den beiden Vereinstrainern Kilian Bogner und Martin Seidl.

Bei der Preisverteilung, die an der Tennishütte der Tennisabteilung abgehalten wurde, erhielten alle Teilnehmer je nach Platzierung Pokale oder Medaillen.

Zum anstehenden Wintertraining in der Tennishalle in Bonbruck, bzw. für die Jüngsten in der Schulturnhalle Velden sind 27 Teilnehmer angemeldet, von denen die meisten auf die Punktspielsaison im kommenden Jahr vorbereitet werden.

Die Ergebnisse der letzten Jahre: https://www.tsv-velden.de/2017/10/12/tennis-vereinsmeister-nachwuchs-update-2017/