Beachvolleyball-Turnier erfreut sich großer Beliebtheit



Beliebtes Schnitzelturnier wieder an Mariä Himmelfahrt abgehalten

Auch in diesem Jahr haben die Veldener Volleyball ihr beliebtes Schnitzelturnier wieder an Mariä Himmelfahrt abgehalten. Dazu traf sich die Beachvolleyball-Szene aus Velden und Umgebung. Anfangs nur als internes Turnier gedacht, entwickelt es sich über viele Freundschaften immer weiter.

Die Sieger mit den 2.- und 3. platzierten Teams und Organisator Rudi Zehetbauer.

Gespielt wurde ein Mixed-Beachvolleyballturnier 2 gegen 2 mit ständig wechselnden Partnern. Bei strahlendem Sonnenschein wurde eine längere Vorrunde gespielt. Nach der die vier besten Damen und Herren schließlich ins Halbfinale gekommen sind. Die hinteren Platzierungen wurden direkt ausgespielt. Im Finale standen Dominik Vogel & Bettina Hoffmann sowie Daniel Schult & Tina Hartl.

Gekrönt zur Beachkönigin wurde Bettina Hoffmann. Der König of the Beach wurde Dominik Vogel. Beim gemeinsamen Schnitzelessen wurde noch gemütlich gefeiert. Selbst nach Turnierende wurde noch dank der neugebauten Flutlichtanlage auf den Plätzen gespielt. Auch beim Errichten der Flutlichtanlage zeigte sich wieder der enorme Zusammenhalt der Volleyballer.

Übrigens, wer sich für den Beachvolleyballsport interessiert, der findet in Velden beste Verhältnisse vor. Das gilt auch für Volleyball in der Halle. Bei zwei gemeldeten Freizeit – Mixedmannschaften im Spielbetrieb ist immer Bedarf für neue Spieler/innen.